Home » Archive

Artikel-Archiv füe 10 Juni 2011

Kommentare »

[10 Jun 2011 | 2 Comments | 620 views]

1960 begann Clifford Roberts, Vorsitzender von Augusta National, eine Revolution im Golfsport. Bis zu diesem Zeitpunkt wurde auf Scoreboards meist nur die Gesamtzahl der Schläge angezeigt. Eine Methode, die an die Frühzeit des Ski Langlauf erinnerte: Die Sportler starten, laufen in den Wald hinein und erst wenn sie nach 50 Kilometer wieder herauskommen, hat man einen Überblick darüber, wer wie gut war. Das wollte Roberts ändern. Damit die Zuschauer während des Masters jederzeit einen Überblick über den Zwischenstand haben, ließ er die Scoreboards mit verschiedenfarbigen Zahlen ausstatten: rot für Ergebnisse …